Back to All Events

Qi-Gong Workshop: Das Wesen und die Energetik der Nieren

Dieser Workshop beleuchtet das Wesen und die Ursprünge der Chinesischen Medizin und macht die das grundlegende Prinzip von Yin und Yang erfahrbar.

Der erste Teil dient dazu, mit dem Chinesischen Jahreszyklus vertraut zu werden welcher es ermöglicht, unser Verhalten in Einklang mit dem Rhythmus der Natur zu bringen. Im zweiten Teil erforschen wir anhand von Qi-Gong-Übungen die in der Natur herrschenden Kräfte, welche die Basis für ein vertieftes Verständnis der Körperfunktionen bilden. 

Im dritten Teil stehen die Nieren im Fokus, welche im September ihren energetischen Höhepunkt erreichen. Qi Gong und Atemübungen helfen dabei, unsere Energie zu sammeln und zu verdichten und einen Reifeprozess in Gang zu setzten, welcher unsere wahres Potential zum Vorschein bringt. Die Chinesen beschreiben diesen Zustand folgendermassen: Wahre Weisheit erscheint dumm, wahre Reinheit erscheint schmutzig, wahre Kraft erscheint schwächlich.  

1. Teil: Einführung in die Organuhr und 5 Wandlungsphasen

2. Teil: Übungen zu den vier Wirkrichtungen

3. Teil: Organ-Fokus  

Der Workshop eignet sich ebenso gut als Einstieg wie auch zur Bereicherung der eigenen Qi-Gong-Praxis und therapeutischen Tätigkeit. 

Datum: Sonntag, 22. September 2019

Zeit: 14 Uhr bis 17 Uhr

Leitung: Sandro Varisco, TCM Therapeut, SGQT anerkannt

Kosten: CHF 105

Anmeldung: 078 654 54 39, info@sandrovarisco.ch (Anmeldeschluss ist der 15. September 2019)

Was ist Qi Gong?

Qi Gong bedeutet „Kultivierung der Lebensenergie“. Die Übungen dienen dazu, das aktivierende, im hektischen Alltag meist nach Aussen gerichtete Yang Qi zurück zu seinem Ursprung zu führen damit wir in allen Lebenssituationen aus „dem Vollen schöpfen“ können.